Nächste Termine

 

 

Teamausflug Lehrkräfte

Freitag, 18. Mai 2018

Schulfrei

 

 

Pfingstmontag

21. Mai 2018

Schulfrei

 

 

Sporttag

Donnerstag, 31. Mai 2018

Verschiebedatum: Donnerstag, 7. Juni 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Standorte

Schule 2556

Schulhaus Scheuren

Hauptstrasse 56

2556 Scheuren

032 355 16 55

scheuren@schule2556.ch

Schule 2556

Schulhaus Schwadernau

Schulstrasse 17

2556 Schwadernau

032 373 12 47

schwadernau@schule2556.ch

Kindergarten

032 372 76 52

kindergarten@schule2556.ch

Schulleitung

032 372 76 53

schulleitung@schule2556.ch

Schulhauskultur

Verhalten im Schulbus

 

Liebe Eltern
Ihr Kind benützt den Schulbus - wir werden alles daran setzen, damit diese Fahrten zu guten, schönen und sicheren Erfahrungen für Ihr Kind werden. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Als wichtigste Vertrauens- und Autoritätsperson Ihres Kindes tragen Sie viel zur Sicherheit Ihres Kindes bei. Bitte beachten Sie die folgenden wichtigen Punkte:


Die Schulbusfahrerinnen haben die Pflicht für Ordnung und Sicherheit im Schulbus während den Fahrten zu sorgen und die Kinder müssen sich an die Regeln halten:


-  Gurten tragen für alle Businsassen ist obligatorisch
-  Still sitzen und andere Kinder nicht abgurten
    oder anderswie gefährden
-  Nicht schreien oder unanständig reden
-  Nicht selber die Fenster oder die Türen öffnen
-  Nicht essen und trinken


Folgende Massnahmen werden bei Missachtung von Sicherheitsvorschriften ergriffen:


-  Auf dem Schulweg:
   Das Kind wird für eine Woche nicht mehr mit dem Schulbus transportiert.
-  Auf der Hinfahrt zum Schwimm- und Turnunterricht:
   Das Kind darf beim Schwimm- oder Turnunterricht nicht mitmachen.
-  Auf der Rückfahrt vom Schwimm- und Turnunterricht:
    Das Kind darf das nächste Mal den Schwimm- oder Turnunterricht nicht

    besuchen. Es wird in einer anderen Klasse unterrichtet, wenn dies möglich

    ist, ansonsten darf es nicht mitschwimmen oder -turnen.
Bei wiederholten Vergehen werden härtere Massnahmen ergriffen.

 

Die Schulkommission